8 Tipps für Deinen Post zum Valentinstag

Der Valentinstag steht kurz bevor und er ist eins der beliebtesten Themen auf den Blogs. Klar ist: Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Eine Zwischenform ist kaum möglich. Du möchtest das Thema auch auf Deinem Blog platzieren, hast aber keine wirkliche Idee? Wir haben ein paar Tipps und Anregungen, wie Du den Valentinstag für Deinen Blog nutzen kannst. Wichtig ist, dass Dein Post vor dem Valentinstag online geht, damit er seiner Inspiration auch gerecht wird. Denn sind wir ehrlich, nach dem Valentinstag interessiert das Thema auch niemanden mehr, bis es im nächsten Jahr Ende Januar/Anfang Februar wieder losgeht. Eine Ausnahme bildet hier ein besonders schönes Erlebnis, über das Du gerne schreiben möchtest. Lass uns Leser natürlich gerne daran teilhaben.

Schaffe erst Klarheit: Wie stehst Du zum Valentinstag?

Ein Post zum Valentinstag ist natürlich kein Pflichtprogramm. Du magst den Tag nicht und hältst ihn für überbewertet? Dann musst du ihn auch nicht zum Thema machen. Du bleibst nur dann authentisch, wenn Du Themen behandelst, die Dich interessieren. Wenn Du z.B. einen Post mit Geschenkideen veröffentlichst, auf Instagram aber schreibst dass du keinen Wert auf Valentinstag legst, wirkt das unglaubwürdig. Daher würden wir empfehlen, immer ehrlich zu kommunizieren und nicht ‚auf Teufel komm raus‘ einen Valentinstags-Post zu veröffentlichen. Emilie hält nichts vom Valentinstag, daher findest Du auf Ihrem Blog La Mode et Moi auch keine Postings dazu.

Deine Gedanken zum Valentinstag

Wenn Du gerne über Deine Gedanken und Deine eigene Meinung bloggst, kannst Du die oben stehende Fragestellung natürlich zum Thema machen. Du stehst total auf den Valentinstag und auf Romantik – schreib darüber. Lass uns an deinen Gefühlen zu dem Thema teilhaben. Du hattest bereits schöne Erlebnisse? Berichte darüber. Du magst den Tag überhaupt nicht – schreib ebenfalls darüber. Blogs sind (und bleiben es hoffentlich auch) eine Art Tagebuch und da sollte immer Platz für Deine eigenen Gedanken und Einstellungen sein.

Dein Outfit für Valentinstag

Dieses Thema scheint offensichtlich. Dennoch gilt es hier besonders, die bereits beschriebene Faustregel zu beachten, vor dem Valentinstag zu posten. So kannst Du Deine Leser inspirieren und falls Du mit Affiliate-Links arbeitest (und natürlich auch ohne) die entsprechenden Produkte verlinken. Du hast viele Ideen? Zeige Outfits für ein erstes Date, für ein Dinner mit dem Freund, für einen Mädelsabend oder für Deinen entspannten Abend alleine zu Hause. Wenn Du Zeit hast, kannst Du die Fotos innerhalb von einem Tag schießen und hochladen, dass der Post am Wochenende online gehen kann.

Vorschläge für ein gemeinsames und romantisches Essen

Liebe geht bekanntlich durch den Magen. Daher ist das Thema „Essen“ an Valentinstag natürlich unumgänglich. Viele verbinden ihren Valentingstag mit einem aufwendigen Menü, Frühstück oder Dinner auswärts. Poste also über Deine Ideen für ein ausgiebiges und romantisches Valentinstagsfrühstück oder über Dein geplantes selbst gekochtes Dinner. Emilie geht gerne im Restaurant essen. Aber es ist natürlich immer schön bekocht zu werden oder – falls Du gerne kochst – Andere zu bekochen. Lasse Deine Leser an Deinen kulinarischen Ideen teilhaben.

Location-Tipps für ein Date in Deiner Heimatstadt

Es ergibt sich oft, dass viele Deiner Leser aus der gleichen Stadt kommen. Falls Du also lieber auswärts isst, als selber zu kochen, poste doch über Deine Restaurant-Tipps für ein romantisches Dinner. Gibt Deine Erfahrungen weiter. Entweder Du konzentrierst Dich auf einen großen Favoriten und stellst das Café/Restaurant einzeln vor. Es geht natürlich auch, dass du Tipps zu bestimmten Themen (z.B. italienisch, asiatisch, Dinner, Frühstück) gibst oder zu den verschiedenen Mahlzeiten (Frühstück, Brunch, Mittagessen, Abendessen). Hier können verschiedene Locations in einem Post gezeigt werden. Weise unbedingt darauf hin, falls man reservieren sollte.

Geschenkideen für Sie und Ihn

Wenn Du mit Affiliate-Links arbeitest, ist diese Art Geschenke-Guide ein Klassiker! Verlinke Produkte für Sie und Ihn, die sich als Valentinstag-Geschenk eignen. Sortiert nach Preiskategorie, Geschlecht, Zielgruppe können die verschiedensten Branchen/Ideen untergebracht werden. Da in vier Tagen bereits Valentinstag ist und ein Wochenende dazwischenliegt, solltest Du bei den verlinkten Produkten auf die Lieferfristen achten.

Kleine Geschenke aus der Küche

Hier wären wir wieder beim Thema „Liebe geht durch den Magen“. Für die kurzfristigen unter euch sind diese Posts sicherlich ideal. Die Zutaten sind schnell im Supermarkt besorgt und im besten Falle ist das Geschenk aus der Küche auch schnell zubereitet. Perfekt für eine kurzfristige Integration auf Deinem Blog. Das Beste? Als Belohnung hast Du Dein Valentinstag-Geschenk schon zubereitet 😉

Tipps für eine romantische Stimmung

Du liebst Romantik und bist ein absoluter Profi? Gib Deine Tipps für die Erzeugung von romantischer Stimmung weiter. Das kann von der Song-Auswahl, einer besonderen Spotify-Playlist, den richtigen Blumen bis hin zur Unterwäsche alles sein. Der Fantasie sind sicherlich keine Grenzen gesetzt.

2 Gedanken zu „8 Tipps für Deinen Post zum Valentinstag

  1. Lina Antworten

    Hey,

    schöner Artikel 🙂

    Mein Freund wird mich dieses Jahr bestimmt auch wieder zum Essen ausführen. Ich freue mich schon sehr darauf! Ich denke mal, es wird sich auf Sushi belaufen.

    YUMMY.

    • bloggerbowl Autor des BeitragesAntworten

      Mmmhh das klingt doch lecker 🙂

      Viele Grüße und bon appetit beim Sushi-Essen!
      Liebe Grüße

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*